loading gallery

loading...

Sant' Angelo d'Ischia

Eine Bilderbuchschönheit, die bis heute ihr Gesicht wahren konnte. Autofreie steile Gassen, Boote, Strand und Bars schaffen Urlaubsatmosphäre.

In den vergangenen 60 Jahren hat sich Sant' Angelo von einem einfachen Fischerdorf zu einem der exklusivsten Orte der Insel Ischia entwickelt. Trotz dieser Entwicklung hat die Fischerei, neben dem Tourismus, noch immer eine hohe Bedeutung für die Bewohner Sant' Angelos.

Das Hotel Ferdinando ist Stolz mit seiner Tradition und Veränderungen zu dieser Entwicklung beigetragen zu haben.

Das romantische Fischerdorf mit seinen winkeligen Gassen, Treppen, bunten Häusern, Fischerbooten und Yachten, Restaurants und Boutiquen bietet den Inbegriff südländischer Atmosphäre. Die Autos bleiben draußen, die engen Treppengassen und Wege sind Spaziergängern und den Elektrokarren der Lieferanten und Gepäckträger vorbehalten.

Dem Schatzkästlein in unvergleichlicher Lage gegenüber, sozusagen als Wahrzeichen, liegt die durch einen Damm verbundene Insel La Roia mit dem Torre, dem Überrest eines Wachturms.

Von dort ist die Idylle nahezu perfekt: Schwankende Boote und Yachten, terrassenförmig geschichtete Häuserkuben, gekrönt von der weiß strahlenden Kirche San Michele. Rechts davon, oberhalb der Marontibucht liegt das Hotel Ferdinando.

Ein wunderschöner Blick über den Hafen zur Piazza offenbart ihnen Tag und Nacht das unvergleichliche süditalienische Lebensgeühl.